Laura Biagiotti ist 70

Sonntag, 4 August, 2013

Laura Biagiotti GeburtstagHeute am 04.August 2013 feiert Laura Biagiotti ihren wohlverdienten 70. Geburtstag. Der Weg in die Mode war damals als junge Frau eine schwierige Entscheidung. Eigentlich wollte sie auch Archäologin werden. Oder sollte sie ihre Mutter im Schneideratelier behilflich sein. Zwei Wünsche, doch nur einer konnte davon umgesetzt werden. Nach typisch italienischer Manie entschied sich Laura Biagiotti für die Familie. Blickt man heute zurück, war es der Grundstein für ihren Erfolg. Seit über 40 Jahren ist sie eine der bekanntesten Modedesignerin. Ihre Kollektionen haben internationalen Erfolg und ihr Unternehmen weltbekannt.

Zeit für die Nachfolgerin

Doch auch an die Nachfolge ist längst gedacht. Ihre Tochter Lavinia wird irgendwann in ihre Modestapfen treten. Doch noch denkt Laura Biagiotti nicht an den tatsächlichen Ruhestand. Gemeinsam mit ihrer Tochter ist sie Tag für Tag im Unternehmen und sorgt für neue Highlights in der Modebranche. Ihre Tochter Lavinia ist nunmehr 34 Jahre alt und mittlerweile Vize-Präsidentin. Damit verantwortet sie gleich mehrere Bereiche. In einem restaurierten Schloss wohnen die beiden Frauen zudem beisammen. Ganz nach italienischer Manier. Die Familie ist alles.

Laura Biagiotti der Lebenslauf

Geborgen wurde Laura Biagiotti 1943 in Rom. Im Schneideratelier der Mutter arbeitete sie zunächst nur in Teilzeit. Nebenbei studierte sie christliche Archäologie. Allerdings brach sie bereits nach drei Jahren das Studium ab, um ganz im kleinen Familienbetrieb zu arbeiten. Die erste Kollektion brachte Laura Biagiotti bereits 1972 auf den Markt. Der Beginn einer steilen Karriere. Damit prägte sie mit anderen italienischen Modeschöpfern das Bild einer lässigen Eleganz. Bereits in den 70er Jahren entwickelte sich die Modemarke Laura Biagiotti zu der wohl bekanntesten in Europa.

Mode von Laura Biagiotti sollte elegant sowie modern sein und jede Frau selbstbewusst erscheinen lassen. Die Farbe weiss entwickelte sich zu dem Markenzeichen. In Verbindung mit feinster Kaschmirwolle sprach man von Laura Biagiotti auch umgangssprachlich von der Queen of Cashmere.

Zahlreiche Auszeichnungen

1982 wurde sie zur Frau des Jahres in Italien gewählt. Etwas später verlieh man Laura Biagiotti den Verdienstorden. 2013 erhielt sie den Ratto delle Sabine (einen Sozialpreis). Doch Laura Biagiotti ist mehr als nur elegante und moderne Mode für Frauen. Auch ihre Parfums sind weltbekannt. Das Chanel No. 5 gehört zu den besten und bekanntesten Parfums in der Welt. Heute entwirft Laura Biagiotti nicht nur Mode für Frauen, sondern auch für Herren und Kinder. Taschen, Uhren, Krawatten, Brillen und Dessous gehören wie ganz selbstverständlich zu Laura Biagiotti.

Foto: Kekkoz / Flickr.com