Accessoires für den Winter

Mittwoch, 26 Oktober, 2016


accessoires-winterDie neuen Kleidertrends für den kommenden Winter haben wir bereits angesprochen. Nun geht es natürlich an die passenden Accessoires dazu. Schals stehen ganz oben auf der Liste. Besonders XL-Schaltücher werden in den kalten Tagen oft zu bewundern sein. Aber auch Loops und Grobstrick. Farblich sind besonders die pudrigen Farben im Kommen. Sanfte Töne werden also dominieren und die kräftigen Farben aus dem letzten Winter nach und nach verdrängen. Zarte Farben sind daher auch der Hit bei den Accessoires. Rosa steht dabei ganz oben auf der Liste der Designer. Diese Farbe gibt es in allen zarten Nuancen. Von Altrosa bis zum zarten Pink. Aber auch kräftige Beerentöne sind erkennbar. Der neue Look soll nicht nur lieblich wirken, sondern auch Kontraste setzen. Töne wie Bordeaux Rot oder Tannengrün sind dann die richtige Wahl.

Sandalen im Winter

Kein Scherz, Sandalen gehören zu den Winter Accessoires nun dazu. Sie sind die neuen trendigen Schuhe zum Wintermantel. Stiefel ade. Sandalen sind nun im Winter der neue Hit und können zu jedem winterlichen Outfit kombiniert werden.

Zu den Accessoires gehören aber auch intelligente Taschen mit einem britischen Schick. Die Taschen kommen gradlinig daher und faszinieren mit einem hochwertigen Blick und einer funktionalen Schönheit. Aufgeräumte Inhalte lautet das Motto bei den Taschen für den Winter. Aber nicht nur intelligente Taschen sollen es sein. Chloé präsentiert zum Beispiel eine süße Umhängetasche. Eine Mini Tasche die einfach mit dem Gürtel verschmilzt. Gucci hingegen setzt auf Graffiti-Exemplare für den Winter.

Hobo Taschen für die Hand

Wer Handtaschen im Winter nicht nur am Gürtel oder um die Schulter tragen möchte, kann auf die neuen trendigen Hobo Taschen einen Blick werfen. Diese werden einfach in der Hand getragen. Viele Modelle sind aus zweifarbigem Leder. Stella McCartney zeigt die Hobo Tasche mit runden Metallgriffen. Einfach Sweet.

Grundsätzlich sind Mini-Bags diesen Winter überall zu bewundern. Sie bieten zwar nur Platz für Kreditkarten, Handy und Schlüssel, sind aber dennoch der Trend auch in diesem Jahr.