Blick auf Victoria’s Secret

Samstag, 9 Mai, 2015


lingerie-dream-angels-2015-demi-bra-panty-3-victorias-secret
Das Modelabel Victoria’s Secret gehört wohl mittlerweile zu den bekanntesten. Nicht zuletzt durch die Inszenierung der Hauseigenen Engel. Erst kürzlich haben wir über die neuen Modelengel berichtet.

Wir haben einmal einen Blick hinter die Shows bei Victoria’s Secret gewagt. Die Show unterscheiden sich in vielen Details zu den normalen Fashion Weeks. Ganz wichtig auf dem Laufsteg bei Victoria’s Secret für die Models: Lächeln – Zähne zeigen. Das Casting für die Wäschefirma ist knallhart. Auf dem Laufsteg geht es nur um eins: Spaß, gute Laune, attraktive Models, Sexappeal und heiße Wäsche. So das Credo von Victoria’s Secret. Nicht jedes Model kann ein Engel werden. Das ist klar. Wer als Engel für das Label unterwegs ist, verdient oft siebenstellige Beträge. Victoria’s Secret ist also praktisch der Sprung in den Model-Olymp.

Victoria’s Secret Show

Die Shows von Victoria’s Secret werden professionell vermarktet. Sie sind eines der Highlights. 50 Models müssen dann den hohen Anforderungen entsprechen. Um die 1.000 Zuschauer werden jedes Jahr auf Jahresende erwartet. Für die geladenen Gäste gibt es natürlich auch einen Dresscode, der sich an dem Motto der Shows orientiert. 2014 fand die Victoria’s Secret Show in England, in dem Londoner Earls Court Exhibition Centre statt. Luftküsse, aus Daumen und Zeigefinger geformte Herzen gehören zum Laufen auf dem Catwalk dazu. Ernste Blicke wie auf einer Fashion Show in New York oder zum Beispiel Paris sind zu vermeiden. Um die 8 – 12 Millionen Menschen aus über 185 Ländern schauen sich einen Tag später die Übertragung im Fernsehen (CBS, TNT) und auf den Videokanälen im Internet an.

Nicht nur 50 bildhübsche Models gehören zu der Show von Victoria’s Secret. Getoppt wird das mit einer ultimativen Musikeinlage angesagter Stars, die sich direkt in die Shows miteinbringen und beinahe ebenfalls zum Model dabei werden. Taylor Swift, Ed Sheeran und Ariana Grande waren schon dabei. Bei Victoria’s Secret steht der Unterhaltungswert im Vordergrund, gepaart mit einem sinnlichen und verführerischen Lächeln, das stets mit bester Laune der Engel vorgeführt wird. Immerhin geht es hier um Unterwäsche, die Verführen soll.

Hinter dem Vorhang

Hinter dem Vorhang herrscht Stress aber auch Verwöhnung. Fuß Massagen gehören auf Wunsch für die Engel bei Victoria’s Secret natürlich wie ganz selbstverständlich dazu. Die Show kostet um die 8 – 10 Millionen US-Dollar.

fashion-show-runway-2014victorias-secret

Für die jeweiligen Kollektionen engagiert Victoria’s Secret zumeist bekannte und aufstrebende Jungdesigner. Neben den Dessous gehört natürlich auch das passende Schuhwerk zu jeder Show dazu. Der Arbeitstag ist dabei hart. Bereits einen Tag zuvor beginnen die harten Proben früh morgens. Sport, Yoga und Sauerstoff-Gesichtsbehandlungen gehören für viele Engel dazu. Kombiniert werden die Proben mit Interviews für die Medien. Die Victoria’s Secret ist eine der durchplantesten Marketing-Veranstaltungen überhaupt. Die Vorbereitungen für Models fangen bereits 10 Tage zuvor an. Die Shows finden gegen Abend statt. Damit die Haut der Models schön braun wirkt, greifen die Stylisten häufig in die Trickkiste. Bräunungsspray ist besonders beliebt und eine Allzweck-Waffe.

Einen Tag später beginnt die eigentliche Show. Die Engel werden bereits am frühen Mittag in den Umkleiden erwartet, Make-Up wird angelegt, die Haare gemacht. Es ist eine Armada von Visagisten vor Ort. Aber auch Journalisten und TV-Leute, die jede Kleinigkeit versuchen einzufangen. Am großen Tag gibt es zwei Shows. Zu einem für die Freunde und Familie von Victoria’s Secret und zum anderen für die Zuschauer und die Presse.

Heiße Phase steigt ab Nachmittag

Ab Nachmittag werden die Models bei Victoria’s Secret nervös. Die Reihenfolge auf dem Laufsteg wird zugeteilt. Alles verfällt in Hektik. Ab 21 Uhr ist dann ach die zweite große Show beendet. Ein Ende ist aber noch nicht in Sicht. Nach der Show ist vor der Show. Auch bei Victoria’s Secret. Die Models fahren nun in Club um zu feiern und um sich zu präsentieren. Erst spät in die Nacht kommen die meisten Engel im Hotel an.

Make-up bei den Shows besonders wichtig

Make-up ist überall auf den Models bei der Victoria’s Secret Show. Selbst auf dem Po befinden sich unzählige Schichten. Es dauert eine Ewigkeit, bis die Engel geschminkt sind. Dann kommen die Haare. Auch hier können mehrere Stunden vergehen, bis die meist mehreren Stylisten die Haare bepinselt und zurecht gezupft haben. Ganz am Ende folgt die legendäre Body-Dusche aus Glitzer. 50 Kilo stehen bereit. Die Verkleidungen wie Flügel, Gürtel und anderes bringen schnell einige Kilos auf die Waage. 10 – 20 Kilo sind keine Seltenheit.

Bilder: Victoria`s Secret