Blumiger Sommer

Farben sind in diesem Sommer ein Highlight. Aber auch blumige Muster und Dekors. Nicht nur im Garten und auf dem Balkon. Sondern auch an unserer Kleidung. Werden die blumigen Stücke richtig kombiniert, sind sie einfach ein toller Hingucker. Für den Rest des Simmer heißt es deshalb: Sonne und Flower Prints. Das Must-have sind damit im Sommer 2013 blumige Optiken auf Shorts, Röcke und Oberteile. Auch luftige Kleider erhalten mit dem Blumigen den besonderen Touch. Wenn Sie als Dame zu Blumen und Blüten greifen, können Sie derzeit nichts falsch machen.

Die Regeln beim blumigen

Wie auch bei jedem anderen Trend sollten Sie ein paar blumige Details beachten. Gelingt Ihnen das, kann Ihnen nichts passieren. Um blumige Dekors zu nutzen, sollten Sie unbedingt einfarbige Teile nutzen. Andernfalls riskieren Sie es, in einem Meer aus Farben und Irritationen gefangen zu werden. Als Abendoutfit darf es gerne auch sexy sein. So lässt sich ein blumiges Kleid mit High Heels ideal kombinieren und abrunden. Aber auch Ballerinas können einen mädchenhaften Charme versprühen und T-Shirts mit blumigen Motiven hervorheben. Sportlich wirkt es dann, wenn das Blumen Outfit mit Shorts und Sneakers kombinier wird.

Wer dazu auch auf die passenden Accessoires achtet, findet im Handel und Versand Handtaschen, Gürtel und Tücher mit Blumenmotiven. Ebenso Schuhe gibt es mittlerweile mit dem Flower Motiv.

 

Foto:  Louise / piqs.de