Brillen Trends 2014

Das sind die Trends für das Jahr 2014. Seit dem das Wetter immer unzuverlässig wird, gehört die Sonnenbrille praktisch in jede Jahreszeit. Aber auch sonstige Brillenträger finden in diesem Jahr aufregende Kreationen, die lässig und doch einen so modernen Lifestyle versprühen. Für das Jahr 2014 warten die Hersteller aber auch mit coolen und modischen Sonnenbrillen auf, die perfekt zu jedem Outfit abgepasst werden können. Neben Fashion und Accessoires geben auch dieses Jahr Brillen den Trend an und stehen im besonderen Fokus. Viele Stars und Sternchen haben sich bereits dem neuen Trend angepasst und sind in der Öffentlichkeit mit den neuen Modellen zu beobachten.

Plastik und Neon ist out

Was die letzten Jahre noch IN war und als stylisch galt, ist 2014 OUT. Knallige Farben müssen nicht mehr sein. Stattdessen soll es bei der Brille aber auch bei den Sonnenbrillen dezenter zugehen, als noch in den letzten Jahren. Weg von der Farbe hin zu Form und Design der Brillen, die aktuell im Vordergrund stehen. Rahmenfarben von braun, schwarz oder auch edlem bordeaux sind angesagter denn je und verkünden zugleich glanzvolle Bescheidenheit. Ein schönes Beispiel sind auch die Ray Ban Sonnbrillen, die einen Retrostil mit stylischen Formen verbinden. Vorbei sind allerdings die Zeiten der Nerdbrillen, die nur so mit knalligen Farben trotzten. Wer aber auf Farben dennoch nicht bei Sonnenbrillen verzichten möchte, ist mit dezenten Pastelltönen gut beraten.

schwarz/weiß Kombination besonders stylisch
Besonders modern gilt bei Brillen dieses Jahr eine Kombination aus weiß und schwarz. Durch das neue schlichte Äußere lassen sich die Brillen nun praktisch zu jedem Outfit anpassen. Von der wilden Street Fashion bis hin zur klassischen Bürokleidung. Die Sonnenbrillen sind dieses Jahr mehr denn je Outfittauglich.

Sonnenbrillen von Ray Ban

Retro und moderne Formen verbinden die Ray Ban Sonnenbrillen auch dieses Jahr. Unterschiedliche Modelle, die sich alle dem dezenten Stil 2014 anpassen, stehen dabei zur Auswahl. Schon lange sind die Sonnenbrillen des Herstellers nicht nur ein reiner Sonnenschutz, sondern auch ganz klar zum Kultobjekt geworden. In vielen bekannten Filmen spielten die Ray Ban Sonnenbrillen immer wieder eine wichtige Nebenrolle. Eine breite Auswahl gibt es bei http://www.optikonline.ch zu bestaunen. Durch ein modisches Design und einer hohen Glasqualität zeichnen sich die Brillen jedes Jahr erneut aus. Das Glas wurde thermisch gehärtet und mit einem optimalen UV-Schutz versehen. Die bekanntesten Modelle sind wohl: Aviator und Wayfarer. Zu erhalten mit braunen, grünen oder grauen Gläsern. Dabei hat Ray Ban aber auch besonders feminine Sonnenbrillen im Sortiment, die wunderbar zu den neuen Sommerkleidern in diesem Jahr kombiniert werden können.

Das sind die angesagtesten Formen

Schon 2013 waren zum Beispiel zahlreiche Sonnenbrillen vom Trend der Vergangenheit inspiriert. Das setzt sich auch 2014 weiter fort. Vintage- und Retromodelle sind auch dieses Jahr tragbar. So lassen sich auch tolle Brillen mit runden Gläsern finden, die im weiteren Design an die Musiklegende John Lennon erinnern. Hierbei lassen sich viele bekannte Designernamen finden. Von Tommy Hilfiger, Dries Van Noten bis hin zu Stella McCartney. Sie alle haben sich dem Look zu runden Sonnenbrillen in den aktuellen Kollektionen angenommen.
Neben dem Retrotrend gelten aber auch futuristisch geprägte Sonnenbrillen als modisch. Dabei stoßen vor allem die Kollektionen von Philip Lam, Maxime Simoens und Ralph Lauren in den Vordergrund. Das Motto lautet: Größer geht immer! So verdecken die Sonnenbrillen mit ihren großen Gläsern teilweise sogar die Augenbrauen. Für diese Attitude dürfte es vielleicht ein wenig Mut benötigen, doch der Trend ist eindeutig und falsch machen können Sie bei den Übergrößen praktisch nichts.

 

Bild: flitecen / pixelio.de