Eye Print ist jetzt überall

Eye Print is watching us! Das könnte das Motto der aktuellen Augen-Trendwelle sein, die uns gerade überall begegnet. Bereits im letzten Jahr hat das Modelabel Kenzo mit dem Lotus Eye Print für Aufsehen gesorgt und jetzt schließen sich andere Designer und Modeketten dem Augentrend an. Eye Print von Kopf bis Fuß Natürlich macht der Eye Print besonders auf Pullovern oder Sweatshirts etwas her und richtet nicht nur die Augen auf andere, sondern zieht auch selbst alle Blicke auf sich. Doch auch ganze Kleider oder Hosen können mit den Glubschaugen versehen zum Styling-Highlight werden. Selbst Schuhe, Handtaschen und Accessoires bleiben von dem Trend nicht verschont, weshalb wir uns nicht wundern sollten, wenn uns um den Hals baumelnde Eye Print-Ketten oder Flats mit lustigen Augen darauf anstarren. Clutches mit Augen-Motiv können auf der Party am Abend für Gesprächsstoff sorgen und Blousons mit Eye Print auf dem Rücken entzücken auch noch nach dem […]

Weiterlesen

Faux Pas: Mann mit Jogginghose

Vor vielen Jahren galten Männer mit Jogginghosen in der Öffentlichkeit als Undenkbar. Sicherlich gab es diesen Trend in ärmeren Gegenden. Doch allgemein galt es als Faux Pas. Nun einige Jahre später hat sich dieser Mode Trend verwässert. Überall sind Männer in der Jogginghose zu sehen. Auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkaufen oder einfach beim Bummel. Was ist das passiert?

Weiterlesen

Wo ist mein Stoff geblieben?

Ein fataler Trend, der uns bereits seit 2 Jahren auffällt, ist der fehlende Stoff. Dass bei Frauen die Kleidung kürzer wird, kennen wir ja. Manchmal wirkt es sexy, oft aber sehr billig. Hier lässt sich besonders im Sommer erkennen, welche Frau wirklich Stil und Klasse hat. Dass dieses Phänomen aber auch beim Mann zunimmt, ist nicht lustig. Fakt ist, beim Mann zählt einfach die Länge! Egal aus welchen Perspektiven wir das betrachten.

Weiterlesen

Einstecktuch für den Anzug

Einstecktücher für den Anzug sind wieder modern. Zu jedem Anzug lässt sich das passende Einstecktuch finden und kombinieren. Dabei wollen wir uns heute nicht den sehr unterschiedlichen Falttechniken widmen. Hierzu findet jeder Interessierte im Internet genügend Anregungen und Anleitung. Es sei übrigens angemerkt, das es für ein Einstecktuck keine festen Regeln gibt, in welcher Form es wirklich zu tragen ist. Jeder ist also frei, seine persönliche Form zu finden. Vielmehr beschäftigt jedoch die Träger, wonach richte ich mich beim passenden Einstecktuch. Also bei Farbe und Muster. Soll dieses anhand der Krawatte erfolgen oder gibt es auch andere Orientierungspunkte für das Einstecktuch.

Weiterlesen