Unterwäsche nach Kauf waschen

Eine Frage, die wir von MCBlog immer wieder hören, hängt genau mit diesem Punkt zusammen. Muss die Unterwäsche nach dem Kauf erst gewaschen werden? Eigentlich sieht die Unterwäsche sauber aus. Man könnte diese oder den neuen Bikini doch einfach direkt anziehen, ohne die neuen Sachen vorher zu waschen? MCBlog hat sich darüber einmal mit einem Experten unterhalten. MCBlog – Das sagen Experten Unterwäsche wie Slip oder ein Bikini wirken bei Kauf gut verpackt und sauber. Doch die Optik täuscht. Es ist unhygienisch, die Unterwäsche sofort nach dem Kauf ohne Waschen anzuziehen. Zudem kann ein gesundheitliches Risiko bestehen. In den Geschäften ist es ganz normal, dass Bikinis und zum Beispiel Unterhosen vor dem Kauf anprobiert werden. Dabei schlüpfen die Käufer auch gerne einmal ohne die eigene Unterwäsche zur Probe in die Artikel. Ähnlich ist es bei Ware aus dem Online-Shop. Auch diese Unterwäsche wird gerne zu Hause einmal nackt angezogen: Was […]

Weiterlesen

Vichy Karo – Styling Hit

Dieser Modetrend für den Sommer 2015 kommt direkt vom Laufsteg und ist dabei trotzdem absolut alltagstauglich und tragbar. Zwischen Blütenmustern, Dschungelprints und Westernfransen hat sich bei Michael Kors, Altuzarra, Bottega Veneta und Co. nämlich auch ein an die 60er Jahre erinnerndes Muster geschlichen: Das Vichy Karo. Auf Röcken, Kleidern oder Hosenanzügen sorgen die kleinen Quadrate für Aufmerksamkeit und wirken dabei weiblich, frisch und stilvoll. Damit passt das Vichy Karo perfekt zum Sommer und lässt uns beschwingt durch die warme Jahreszeit kommen. Das eher dunkle Tartanmuster aus dem vergangenen Herbst/Winter kann also vorerst getrost eingemottet werden. Bilder oben von links nach rechts: Bild 1: Karo Bluse von Esprit mit Henley Ausschnitt, mit kl. Hemdkragen Bild 2: Bluse von Gaastra mit feinem Vichy Karo Bild 3: Karobluse von Laura Scott Bild 4: Vichy Karo Bleistiftrock Wie sieht Vichy Karo aus? Das Vichy Karo ist ein gewebtes Muster, das aus zwei Farben besteht, […]

Weiterlesen

Granny Hair Trend

Granny Hair: junge Frauen und graue Haare.- Geht das wirklich oder ist der Trend zum Scheitern verurteilt. MCBlog hat sich den neuen Look einmal genauer angesehen. Granny Hair ist das große Thema auf vielen Blogs und in den Sozialen Netzwerken. Immer mehr junge Frauen entscheiden sich ganz bewusst für das graue Haar. Seit 2015 ist das Granny Hair nicht mehr nur das Vorrecht der älteren Damen, sondern gehört auch zum klaren Trend bei (ganz) jungen Frauen. Wer sich dabei für das richtige Grau entscheidet, glänzt danach mit einer eleganten Optik. Eines steht fest: Granny Hair ist keinesfalls langweilig oder gar bieder. Das graue Haar wird zu einem Look, der derzeit Topaktuell ist. Granny Hair – Nur beim Friseur Grau ist praktisch das neue Blond. Während ein blonder Look aber häufig auch zuhause mit passenden Haarfärbemitteln erreicht werden kann, sollte beim Granny Hair ein Friseurbesuch Pflicht sein. Denn der graue Look […]

Weiterlesen

Blumenprints im Fokus

Blumenprints spielen in diesem Sommer weiterhin eine wichtige Rolle. Einige Designer wie Céline, D&G oder Erdem verbinden Blumenmuster mit dunkler Kleidung. Eigentlich müssten florale Muster ja bereits „ausgelutscht“ sein. Immerhin waren die Blumenprints in den letzten Jahren vielfach bei den Designern zu entdecken. Für diesen Sommer hingegen haben die Designer das Blumenmuster neu interpretiert. Blumenprints, die vor allem auf einen romantischen Eindruck zielten, sind out. >>> Abbildungen oben links: Dolce & Gabbana Dramatik pur Abbildung 2: Ärmelloses Kleid mit Rosenprints D&G Abbildung 3: Wunderschöne Bluse mit Blumenprints Abbildung 4: Leichtes tailliertes Kleid mit Blumen-Print Stattdessen stehen düstere Blumen, die mit gedeckten Farben (Weinrot, Dunkelblau) kombiniert werden, im Vordergrund. Im Gegensatz zum Vorjahr sind die Blumenprints in diesem Sommer besonders aufwendig inszeniert. Blumenkleider werden raffiniert mit Spitze versehen und mit großflächigen Prints in Szene gesetzt. Marc Chain präsentierte zum Beispiel für diesen Sommer einen wunderschönen Damenmantel, der mit Seidenblumen verziert wurde. […]

Weiterlesen

Bei Hitze top gestylt

Die Vorfreude auf den Sommer mit seinen warmen Tagen und lauen Nächten ist riesig – zumindest vorerst. Doch wenn erst einmal das Thermometer über die 30°C-Marke steigt, kommt plötzlich eine wichtige Frage auf: Was soll ich bei diesen Temperaturen nur anziehen? Trotz heißer Tage sollte der Sommer nicht dazu verleiten, sich zu leicht zu kleiden. Ultrakurze Shorts oder Miniröcke, möglichst wenig Stoff und bauchfreie Outfits mögen zwar kühl sein, wirken aber eher billig. Stattdessen gilt es, mit Stil durch die heiße Jahreszeit zu kommen. >>> Abbildung oben links: Leichter Kaftan im sommerlichen weiß Abbildung 2: Wickelrock mit orientalischen Motiven Abbildung 3: Schwarzer Jumpsuit mit hübschen Verzierungen Abbildung 4: Wunderschöner Jumpsuit mit tiefem V-Ausschnitt Stoffwahl Schon die Wahl der richtigen Stoffe hat einen großen Einfluss auf die (gefühlte) Körpertemperatur. An heißen Tagen sollte auf jeden Fall auf synthetische Stoffe verzichtet werden, da diese weder atmungsaktiv sind, noch thermoregulierende Eigenschaften besitzen und […]

Weiterlesen