Einstecktuch im Trend

Das Einstecktuch liegt wieder im Trend der Zeit und symbolisiert ein Zeichen des guten Stils. MCBlog verrät worauf Mann beim Tragen achten sollte. Mittlerweile darf das Einstecktuch auch mit einer etwas legeren Kleidung verbunden werden. Jeans, Polohemd und ein Sakko mit dem feinen Tuch sind keine Tabus mehr. Die Auswahl präsentiert sich heute besonders modisch. In einigen Sakkos ist ein Einstecktuch bereits eingenäht und kann bei Bedarf auch versteckt werden. Einige Tücher müssen erst aufwendig zurecht gelegt werden, andere sind bereits fix und fertig in einer gewünschten Form erhältlich. Die Preise reichen von wenigen Euros bis hin zu mehreren Hundert. MCBlog verrät nun worauf Sie achten sollten. Einstecktuch und prägnante Punkte Wer das Einstecktuch mit einer Krawatte zusammenträgt, sollte dieses farblich und auch beim Muster abstimmen. Selbstverständlich kann das edle Tuch heute auch ohne Krawatte getragen werden. Klassisch ist es in Seide oder Leinen verfügbar. Seide wirkt übrigens nicht nur […]

Weiterlesen

Poloshirt – Wie tragen?

In unserer Reihe rund um die Stilfrage geht es heute um das Poloshirt. Wie wird es richtig getragen? Eine Frage, die sich vor allem beim Mann stellt. MCBlog hat sich daher diesem Thema einmal genau gewidmet. Das Poloshirt ist der Klassiker schlechthin. Längst sind aber die Zeiten vorbei, in denen das Poloshirt nur mit dem Schläger in der Hand hoch zu Ross getragen werden konnte. Kombiniert werden kann es heute mit praktisch jedem Outfit. Ob für den Abend oder auch lässig-elegant für das Büro. Was jedoch am Arbeitsplatz oder beim Treffen mit dem Kunden zu beachten ist, haben wir ebenfalls noch einmal in einem gesonderten Absatz zusammengefast. Seinen Durchbruch fand das Poloshirt in den 1930er Jahren. Der französische Tennisspieler René Lacoste schaffte es, das Shirt auch abseits der Sportfelder salonfähig zu machen. So wundert es nicht, das der Name Lacoste noch heute weltbekannt und auf vielen Poloshirts in Form des […]

Weiterlesen

Update: Magermodels verboten?

Erst kürzlich hatten wir über ein mögliches Verbot von Magermodels in Frankreich berichtet. Nun erreicht uns die Nachricht, dass das Parlament für das Gesetz gegen Magermodels gestimmt hat. Das Ergebnis war teilweise überraschend, da Experten der Gesetzesvorlage über die heute am 14.04 entschieden wurde, nur wenig Aussicht auf Erfolg gaben. Immerhin wird beim Magermodel Verbot kein Unterschied zwischen sehr dünn und mager(süchtig) gemacht. Auch die BMI Angabe ist seit vielen Jahren sehr umstritten und kann nicht pauschal auf jede Person übertragen werden. Insofern wundert das Verbot der Magermodels und stößt vielfach auf sehr kritische Meinungen. Damit würden künftig sehr dünne Menschen diskriminiert werden. Ein staatlicher Eingriff, der keinesfalls akzeptabel erscheint. Doch das Gesetz ist noch nicht vom Senat genehmigt. Erst wenn die Vorlage auch durch den Senat geht, werden die sogenannten Magermodels verboten werden. Gesetz gegen Magermodels in Frankreich: Klartext Zu folgenden Einschnitten wird es nun künftig für Models in Frankreich […]

Weiterlesen

Magermodels in Frankreich verboten

Die Franzosen sind schon immer für ihre obskuren Verbote und Gesetze bekannt. Nun lag das Thema Magermodels erneut zur Vorlage als Diskussion. Dabei stimmte die Nationalversammlung gegen Magermodels. Demnach sollen „extrem“ dünne Models künftig in Frankreich auf dem Laufsteg verboten werden. Stark unterernährte Frauen und Männer dürften künftig nicht mehr als Model arbeiten, sofern dieser Vorlage wirklich zum Gesetz wird. Damit wagt sich Frankreich weit hinaus. Die Vorlage wird nicht nur in der Modebranche, sondern auch in vielen anderen Ländern stark kritisiert. Eine Lösung der eigentlichen Probleme ist das nicht. Doch wann ist ein Model zu mager und wann nicht? Eine Frage, die eigentlich nicht per Gesetzesvorlage zu klären ist. Maßgabe für die Beurteilung soll der Body-Maß-Index sein. Doch dieser steht seit vielen Jahren selbst in der Kritik. Die Angaben sind oft viel zu ungenau, als Rückschlüsse ziehen zu können. Es wird gemutmaßt, das damit die Sozialisten in Frankreich sich […]

Weiterlesen

Stilfrage – Männer mit Vollbart

Harte Zeiten für das männliche Geschlecht. Sind Männer mit Vollbart nun trendig oder nicht. Oder laufen sie gar Gefahr, als Terroristen zu gelten? Immerhin ist der Vollbart ein beliebtes Aushängeschild dafür. Die letzten Jahre waren für den Mann eine Fahrt mit der Achterbahn. Erst sollte er weich und zart, also metrosexuell sein. Dann plötzlich zeigte sich die Mode für ihn wieder kernig und er musste sich als echter Kerl beweisen. Kein Wunder, das viele Männer verwirrt sind und nicht mehr so recht wissen, wie sie sich modisch richtig präsentieren können. Der Vollbart ist dabei eine wichtige Frage, die dominant über alle Trends hängt. MCblog hat sich heute genau dieser Problematik bei der Stilfrage gewidmet. Wie zeitgemäß sind Männer mit Vollbart? Männer mit Vollbart noch im Trend Wie kultig ist der Haartrend beim Mann im Gesicht, eine nicht immer ganz einfache Stilfrage. Generell lässt sich aber sagen, dass Männer mit Vollbart […]

Weiterlesen