Salvatore Ferragamo und Rush

Das bekannte Mode Haus Salvatore Ferragamo aus Italien sorgt für den modischen Hintergrund in dem Film Rush. Auch wenn der Titel leicht mit anderen Filmen zu verwechseln ist, geht es hier um das tragische Leben der Legende Niki Lauda und seine Frau. Niki Lauda wird gespielt von Daniel Brühl, während Alexandra Maria Lara die Ehefrau von Lauda spielt. Die schauspielerischen Leistungen stehen dabei aber kaum im Vordergrund, beachtet man die Kostüme von Salvatore Ferragamo.

Weiterlesen

Lena Dunham geplatzt

Keine Angst. Nicht etwa der Girls-Star Lena Dunham ist geplatzt, sondern ihr Kleid. Beinahe wäre es ein perfekter Auftritt geworden. Doch dann zog ihr schlichtes und edles Kleid in Weiß alle Augen in den Mittelpunkt. Bei einer Charité Veranstaltung im Big Apple sah Lena Dunham hinreißend aus. Sicherlich hätte man sich über die Kürze des kleinen Kleides streiten können. Doch an diesem Abend bezauberte Lena Dunham mit Charme und Stil.

Weiterlesen

H&M will kein Koks

Es scheint so, als habe H&M nun vor wenigen Tagen endgültig einen Schlussstrich um das Koksdrama mit Cara Delevingne gesetzt. Das Label wurde erstmals hellhörig, nachdem Gerüchte herumgingen, das Cara Delevingne ein Beutelchen mit Koks aus der Tasche gefallen sein soll. Dieser Vorfall fand bereits vor einigen Monaten statt. Nun überrascht H&M mit einem deutlichen Statement zu der Akte Cara Delevingne. Die Zusammenarbeit ist offiziell beendet, heißt es.

Weiterlesen

Modelabel Banecki

Einige mögen sich vielleicht noch an den Ex-Werder-Profifußballer erinnern, der aktuell in der Regionalliga Nord beim BSV SW Rehden spielt. 2011 hat Banecki sein eigenes Modelabel gegründet mit dem etwas merkwürdigen Namen „Weserpiraten“. In den Anfängen bestand nur eine fixe Idee. Im Laufe der letzten 2 Jahre hat sich aber alles strukturierter entwickelt. Zusammen mit einem Designer und einem Bekannten entwirft Banecki bei den Weserpiraten T-Shirts und Armbanduhren. Der Vertrieb erfolgt über eine Webseite.

Weiterlesen