Der perfekte Hosenanzug

Dienstag, 16 September, 2014

Der Hosenanzug. Wer einen Bürojob hat, der braucht ihn ganz sicher und auch im Kleiderschrank jeder anderen Frau sollte mindestens ein Exemplar zu finden sein. Hosenanzüge sind tolle Basics, bei denen sich die Investition lohnt und die man ganz sicher irgendwann mal benötigt. Außerdem können Hose und Blazer auch einzeln getragen und unterschiedlich kombiniert werden. Doch den richtigen Hosenanzug zu finden, ist nicht immer ganz leicht.

Was ist beim Kauf von Hosenanzügen zu beachten?

HosenanzugBei Hosenanzügen lohnt es sich, zeitlose und perfekt sitzende Modelle zu kaufen, denn schließlich will frau noch eine Weile Freude an dem Stück haben. Qualität zahlt sich bei Hosenanzügen aus und auch auf hochwertige Verarbeitung sollte unbedingt Wert gelegt werden. Übrigens sind Hosenanzüge für Damen heute schon teurer als die Anzüge für Herren. Das liegt zum einen an den komplexeren Schnitten und zum anderen an dem höheren Style-Faktor der Damenvarianten.
Auch mit Hosenanzügen lässt sich an der eigenen Figur ein wenig mogeln. Kleinen Frauen stehen kürzere Jacken besser, da sie nicht zusätzlich stauchen, größere Frauen können getrost auch zu überlangen Jacken greifen. Bei den Hosen sind je nach Figurtyp entweder weite Marlenehosen zu empfehlen, oder aber gerade geschnittene Modelle für schlanke Beine. Wer außerdem eine sehr gerade Figur hat, der kann mit taillierten Blazern ein wenig mehr Silhouette zaubern. Viele Frauen mit großem Busen haben ein Problem damit, den passenden Blazer zu finden. Deshalb können Hosenanzüge auch einzeln gekauft werden und gibt es außerdem auch Varianten, die offen genauso schön getragen werden können, wie zugeknöpft.

Und wie werden Hosenanzüge getragen?

Hosenanzüge werden meist schlicht getragen und mit einer Bluse und hohen Schuhen kombiniert. Doch natürlich unterliegen auch die zeitlosen Zweiteiler aktuellen Trends. Für diesen Herbst/Winter gilt deshalb: Der graue Flanell-Klassiker wird mit 7/8-Länge und ausgefallenen Schnitten zum absoluten Trend Piece. Doch nicht nur Grau ist Trend, sondern auch bunte Farben bringen Spaß in den Alltag. Je ausgefallener die Farbe, desto dezenter das restliche Styling und andersherum. Zum schwarzen Zweiteiler dürfen es also schon mal eine Statementkette oder knallige Heels sein, zu farbenfroheren Versionen eher nicht. Generell können Accessoires den Hosenanzug stark aufwerten und ihm den langweiligen Business-Anstrich nehmen. So schaffen es Hosenanzüge mittlerweile sogar auf die roten Teppiche dieser Welt und glänzen in edlem Schwarz und mit sexy tief ausgeschnittenen Blazern und engen Röhrenhosen. Also besteht kein Zweifel mehr daran, dass ein Hosenanzug das absolute Must-Have ist.

Schlagwörter: , , ,