Emma Watson modelt grün

Auch wenn Emma Watson schon zahlreiche Werbeauftritte für bekannte Labels und Namen in der Modewelt absolviert hat, sieht sich die Schauspielerin keinesfalls als eine Fashionista. Mode muss vor allem praktisch sein. Nun beweist Emma Watson, dass sie mit Mode auch soziale Verantwortung gegenüber der Umwelt verbindet. Eigentlich ist sie nach eigenen Aussagen für Modeschauen nicht zu haben. Doch für den guten Gedanken macht Emma Watson gerne einmal eine Ausnahme.

Die 23-jährige Schauspielerin erklärte sich nun bereit, für die Modeschöpferin Livia Firth (44) zu modeln. Livia, die Ehefrau von Colin Firth veranstaltet einen grünen Teppich. Zu diesem Ereignis sind Designer aus aller Welt eingeladen werden. Thema auf der ganz speziellen Modeschau: Umweltfreundliche Mode gestalten. Für die Präsentation kam dabei nur ein Model wirklich infrage: Emma Watson.

Anspruch und Verträglichkeit

Emma Watson konnte bei diesem ganz besonderen Angebot nicht Nein sagen und freut sich bereits als Model grüne Mode vorführen zu können. Für Emma Watson war es schon immer wichtig, Mode mit Anspruch zu tragen, die aber auch für die Umwelt verträglich ist. So war die Zusage für die junge Schauspielerin nur eine kurze Überlegung. Wir sind bereits gespannt auf Emma Watson und ihre Qualitäten als Model in grüner Mode. Wer sich nun ein wenig über Livia Firth informieren möchte, findet dazu im nächsten Artikel von uns ein paar interessante Informationen.

 

Bild: David Shankbone