Halstuch Trend

Der Halstuch Trend begleitet uns auch dieses Jahr wieder. Wie in den letzten Jahren gehören die modischen Halstücher einfach an unseren Hals. Vorbei sind längst die Zeiten, in denen die Tücher altmodisch und antiquiert waren. Was das Jahr 2015 für uns bereithält, haben wir einmal zusammengefasst. Beim Halstuch Trend gibt es unzählige Stoff- und Schnittvarianten. Kaschmir, Seide, beliebt ist auch die Pali-Tuch-Variante. Vorweg gesagt: Die edlen Tücher eignen sich natürlich nicht nur für den Winter oder für die kühlen Tage!- Nein, sie sind besonders jetzt für die wärmere Zeit ein absoluter Hit als Accessoire, als Abrundung unseres Outfits. Ob mit ernsten, romantischen oder verspielten Mustern bleibt bei dem Halstuch Trend jedem selbst überlassen. Sie sind längst hip und auf der Höhe der Zelt. Besonders trendig sind Halstücher mit bunten Prints, so wie aus dem Hause Chanel erhältlich. Es gibt aber auch andere Labels, die beim Halstuch Trend auf moderne Prints zu einem kleineren Budget setzen.

Halstuch Trend: Wie wird es gebunden

Wer ein Halstuch kaufte, fragte sich auch immer, wie es gebunden wird. Der Halstuch Trend der letzten Jahre zeigte sich dabei besonders variantenreich. Auf dem Laufsteg waren viele Models zu sehen, die das Halstuch wie einen schmalen Schal recht eng um den Hals trugen. Chanel hingegen knotete nur die beiden Enden, so dass am Ende der Rest in einer flotten und lockeren Dreiecksform über die Schulter fiel. In diesem Zusammenhang fällt beim Halstuch Trend auf, das die edlen Tücher in praktisch allen Größen verfügbar sind. Von klein bis übergroß.

Der Halstuch Trend muss aber nicht nur am Hals getragen werden. Viele Tücher können auch direkt als Bandana um den Kopf gebunden werden. Das wirkt nicht nur kreativ, sondern ist auch in diesem Jahr weiterhin trendig. Das Halstuch sollte dafür mindestens eine Größe von 90 x 90 cm haben. Wer es noch etwas größer haben möchte, kann direkt zu den großen Tüchern greifen. Diese können dann locker um den Hals gelegt werden und sind beinahe identisch mit einem Schal. Ebenso können die großen Halstücher als Gürtel gebunden werden. Das sieht super schick aus!



App zum Binden
Damit wird der Halstuch Trend auch dieses Jahr wieder eine schöne Alternative zu Statement Ketten und anderen Schmuckaccessoires am Hals. Wer dabei auf den Klassiker setzen möchte, sollte sich natürlich für ein Halstuch aus dem Haus Hermès setzen. Das Label bringt dazu jedes Jahr 12 neue und wundervolle Kreationen auf den Markt. Passend dazu präsentiert das Label eine eigene App und ein Video, mit der bis zu 24 Bindungen einfach erlernt werden können. Diese ist für Android (Google Play) und Apple Geräte (iTunes Apple) verfügbar. Einfach mit dem Smartphone das stylische Binden erlernen.

Und für die Männer

Ja, auch für die Männer soll der Halstuch Trend wieder salonfähig werden. Versprochen wird das schon seit 2014. Für den Mann gibt es in der Tat wunderschöne Motive. Allerdings hat es sich nur wenig durchgesetzt. Nach wie vor dient das Halstuch beim Mann als eine sehr elegante Alternative, um keine Krawatte tragen zu müssen. Stylisch ist das Halstuch für Ihn auf jeden Fall. Es wirkt elegant und weltmännisch.

MCBlog Fazit zum Halstuch Trend

Frauen stehen dem Trend gemischt gegenüber. Die einen tragen das Halstuch gerne und haben mittlerweile (wir wissen es aus eigener Erfahrung …) unzählige Varianten im Kleiderschrank. Andere hingegen sind sich nicht sicher. Die Angst es könnte zu altmodisch wirken, ist groß. Hier kann MCBlog aber beruhigen. Der Halstuch Trend zeigt moderne Formen, Farben, Schnitte und edle Stoffe, die als trendiges Accessoires besonders jungen Frauen stehen. Unser Tipp daher: Einfach einmal ausprobieren.