Jil Sander – Kommen und Gehen

Der Wechsel des Creative Director bei Jil Sanders erfolgte in der Vergangenheit häufiger. Auch die neue Kollektion 2015 wird eine neue Handschrift tragen. Jil Sander hat ja nun zum dritten Mal das Haus nach einer nur kurzen Episode verlassen. Nachfolger wird Rodolfo Paglialunga. Bekannt ist der italienische Designer durch seine kreative unermüdliche Art, die er zuvor schon bei einigen anderen renommierten Labels präsentieren durfte. Bislang bestanden die Entwürfe von Jil Sander aus klassischen und strengen Formen, die durch weiche Shilouetten wieder aufgefangen wurden. Insgesamt entstand dadurch der unnachahmliche elegante und sehr selbstbewusste Look.

Rückblende bei Jil Sander

Schon im Jahr 2000 gab Jil Sander ihren Posten als Creative Director auf. Damals übernahm der Designer Milan Vukmirovic. Der neue Stil fand aber nur wenig Anklang bei den Kunden. Im Jahre 2003 kam Jil Sander erneut und füllte den Posten wieder aus. Allerdings hielt ihr Besuch nur für ein Jahr. Nachfolger wurde damals der heutige Designer von Dior Raf Simons. Ihm gelang es die Marke Jil Sander neu zu erfinden und für die Kunden wieder attraktiv zu machen. Jil Sander kam nach dem Abgang von Raf Simons erneut ins Haus und wird nun wieder abgelöst. Für Rodolfo Paglialunga ist der Wechsel eine wahre Karriere-Chance um die Werte und Visionen von Jil Sander weiter zu verwirklichen. Ihm geht es hauptsächlich darum eine Fusion zwischen Luxus, Innovation und Raffinesse zu erzeugen. Geboren wurde er in Mailand. Als Designer konnte er bei Prada und Romes Gigli arbeiten. Kreative Leitung übernahm er später bei Vionnet. Nun bringt Rodolfo Paglialunga seinen ganz einen Stil in das Haus Jil Sander. Die nun kommende Herbst-/Winterkollektion wurde jedoch ohne Creative Director erstellt. Doch mit der kommenden Frühjahrskollektion 2015 wird Rodolfo Paglialunga seine Handschrift unter Jil Sander setzen. Wie das Aussehen wird, bleibt fraglich. Die Künste von Rodolfo Paglialunga sind meistens weniger als klassisch zu bezeichnen. Von seinem Erfolg wird auch der weitere Kurs des Unternehmens abhängen, das schon eine bewegte Geschichte hinter sich hat. Die Kunden von Jil Sander gelten als besonders selbstbewusst.

Artikelbild: Human Flash Dance/Flickr.