Luxus Mode in Florida

Die bekannte Cognac Erbin Laure Heriard Dubreuil bietet nun Luxus-Mode für die gehobene Bevölkerung in Florida an. Ein eigenes Geschäft mit in der Tat sündhaft teuren Sachen wurde bereits eröffnet. Mittlerweile gehört der Shop der Französin „The Webster“ in Miami zu den Top-Adressen der reichen und berühmten Einwohner der Stadt. Laure Heriard Dubreuil hat es damit aus eigener Kraft geschafft, sich in die Mitte der Gesellschaft zu setzen und ihren Modeladen zu den Tops der Stadt zu machen.


Auch die renommierten Modemacher schauen gerne in ihrem prächtigen Laden vorbei und legen schon einmal selbst Hand an. Das derzeit sehr gefragte Designerpärchen Proenza Schouler hat eigens für Laure Heriard Dubreuil Mode entworfen, die nur im „The Webster“ zu erhalten ist. Zahlreiche Modemagazine haben ebenfalls den Laden entdeckt und lassen sich in den Looks der Saison schon einmal ablichten.

Was ist The Webster

Es ist nicht einfach ein Modegeschäft. Vergleichen Sie es mit Colette in Paris oder mit dem Dover Street Market in London. In Miami ist es „The Webster“. Ein luxuriöser Multi-Store für Designermode, die spitz kuratiert ist und dem Lifestyle der Berühmten und Reichen entspricht. The Webster von Laure Heriard Dubreuil ist längst zu einer eigenen Marke geworden und konnte sich weltweit einen Namen machen. Im letzten Jahr machte die Webster-Kollektion mit Badehandtüchern und Bikinis in einem aufsehenerregenden Flamingo-Print Schlagzeilen. Laure Heriard Dubreuil arbeitet in der Regel mit den großen Labels zusammen. Als Beispiel seien hier Rodarte, Missoni oder Thakoon zu nennen. Das große Labes eine eigene Target Kollektion mit einem Laden machen ist ein absolutes Novum und spricht für Laure Heriard Dubreuil.

Wo finde ich The Webster

Der Laden befindet sich in einem wunderschönen denkmalgeschützten Haus im Art-déco Stil. Wer hier Einlass begehrt, gerät in ein Traumland der schönsten Kollektionen. Hier hängt beinahe alles, was in den aktuellen Magazinen zu sehen ist. Von Mode bis Schmuck, Verführung pur. Doch das alleine wäre nicht ausreichend. Miami und der Modeladen von Laure Heriard Dubreuil wären vor vielen Jahren einfach nicht möglich gewesen. Lange galt die City als Proll-Metropole. Erst in den letzten Jahren wandelte sie sich zu einer Designerhochburg. Davon zeugt auch die Art Basel, die direkt in die Stadt importiert wurde und viele andere Design-Messen, die der Stadt einen völlig neuen Flair verleihen.

2 Jahre dauerten die Arbeiten zur Eröffnung

Laure Heriard Dubreuil startete im Jahre 2007. Sie schmiss ihren Job bei Yves Saint Laurent. Zusammen mit zwei Freundinnen eröffnete sie The Websters und stach damit genau ins Wespennetz. Viel Geld und Geschmack versammelten sich bis dahin in der Stadt. Aber es gab kaum ein Angebot für geschmackvolle Luxus-Mode. Durch eine lange Umbauarbeit konnte der Laden von Laure Heriard Dubreuil erst zwei Jahre später eröffnet werden. Heute ist Laure Heriard Dubreuil eine der wichtigsten Strippenzieherin in Miami.

Foto: The Webster selbst (thewebstermiami.com)