Modetrend Lederhemden

Wenn der Sommer sich langsam verabschiedet, heißt es auch Bye bye zur zarten Chiffon- oder Seidenbluse. Viel zu kühl wird es in dem luftigen Material. Doch deshalb ganz auf elegante Blusen verzichten? Keineswegs, denn der Herbsttrend des Jahres heißt: Lederhemden! Und die ersetzen nicht nur die Bluse, sondern auch die Lederjacke – eine Fashion Investition also, die sich doppelt lohnt.

Leder Hemden mehr als Biker Chicks

Zugegeben, zunächst assoziiert man Lederhemden eher mit Biker Chicks und coolen Typen. Doch das neue Trend-Piece kann nicht nur rockig, sondern auch ultra-elegant. Doch natürlich kommen Lederhemden nicht aus derbem Material und mit Roch Chic Akzenten daher, sondern wesentlich sanfter. Weichem Leder und Velours hat die modische Stunde geschlagen. Und auch farblich dominiert nicht nur Schwarz, sondern auch Tannengrün, Bordeaux oder Cognac das Design der neuen Lederhemden. Gerne dürfen auch zarte Stickereien oder Verzierungen die Kreationen verschönern und noch femininer machen. So finden sich sowohl derbere Designs, die als Jackenersatz dienen können, als auch sehr zarte Modelle, mit denen wir erst das Date um den Finger wickeln und dann die Clubs unsicher machen können.

Tolle Schnitte

Besonders schön an den Lederhemden ist aber ihr erstklassiger Schnitt und der weiche Fall – denn der schmeichelt garantiert jeder Figur. Und da Naturmaterialien immer besonders angenehm zu tragen sind, würden wir das Lederhemd am liebsten gar nicht mehr ausziehen.

Lederhemden richtig stylen

Lederhemden sind echte Styling-Allrounder. Natürlich können sie mit Boots und Nietenaccessoires schnell für den ultimativen Biker Chic sorgen. Doch auch zum Boho Stil mit Hippie-Rock oder zur Flared Jeans ganz im Sinne der Seventies passt das Essential. Fürs Office wird das Lederhemd mit einer schmalen Zigarettenhose oder einem Pencil Skirt gestylt und durch elegante Details aufgewertet.

Das perfekte Lederhemd finden

Da Leder in dieser Saison das absolute Trend-Material der Wahl ist, gestaltet sich auch die Auswahl an angesagten Lederhemden schier unerschöpflich. Echte Designerteile überzeugen mit höchster Qualität und langlebigem Material. Wer für den Trend nicht so tief in die Tasche greifen möchte, wird aber auch bei allen bekannten High Street Labels und Online-Shops fündig. Und selbst für das gute Gewissen ist gesorgt: einige Shops bieten Lederhemden auch aus Kunstleder an.

Bild: Eva Rinaldi-Flickr.