Modetrends 2018

Das neue Modejahr hat bereits mit vielen tollen und aufsehenerregenden Kreationen angefangen. Doch was sind die wichtigsten Modetrends in diesem Jahr. Wir haben einmal ein paar tolle Trends für Euch zusammengefasst.

Karl Lagerfeld sagte einmal:“Der Mode entkommt man nicht. Denn auch wenn Mode aus der Mode kommt, ist das schon wieder in der Mode“. Eine gute Einleitung für die diesjährigen Modetrends, die wie auch in den letzten Jahren den Retro Aspekt vielfach betonen. Doch was sollte Sie unbedingt im Schrank als Must-Have haben?

Modetrends für das Jahr 2018

Die interessantes Sachen von den Runways haben wir für Euch einmal zusammengestellt. Ein absolut wichtiges Thema bei den Modetrends dieses Jahr ist Transparenz. Das gilt nicht nur für den Abend, sondern auch tagsüber. Auffallende Optik mit Transparenz. Dabei setzt sich der transparente Look nicht nur in Oberteilen wieder, sondern auch in Schuhen, Mänteln und sogar Taschen. Besonders interessant sind die Layering Looks, so zum Beispiel ein transparenter Mantel. Dazu wird eine Schicht mehr angezogen, damit es am Ende nicht zu offenherzig ist.

Modetrends – Slip Dress

Schon aus dem Modejahr kennen wir das Wort Slip Dress. Doch der Nachthemd Look wird bei den neuen Modetrends noch einmal ordentlich getunt. Dabei wird der Slip Dress Look mit Colour Blocking und Pailletten versehen. Ein absoluter Eyecatcher. Das Slip Dress darf in keinem Kleiderschrank fehlen. Ein ganz gegenteiliger Modetrend zum Slip Dress hingegen ist das Layering. Hier geht es nicht um den dünnen Nachthemd Look, sondern um mehr.

Modetrends – Layering

Layering lässt sich schon beinahe als ein Kunstwerk, denn als Modetrend bezeichnen. Hierbei werden mehrere Kleidungsstücke übereinander getragen, so dass es am Ende besonders stylisch wirkt. Der Layering Trend eignet sich nicht nur für die kalten Zeiten, sondern ist auch perfekt für das Modejahr. So lässt sich der Slip Dress Trend mit dem Layering recht gut kombinieren.

Jacken bei den Modetrends 2018

Doch wie sehen die Modetrends bei den Jacken aus? Die Jeansjacke steht hier wieder voll im Fokus. Als absolutes IT-Piece lassen sich die Oversized Jeansjacken bezeichnen. Besonders im Blick ist das klassische Dark-Denim. Viele Damen kennen das sicherlich noch aus den 2000er Jahren, als Dark-Denim der Modetrend schlechthin war. Im Jahr 2018 heißt der Trend Dark and polished. Besonders stylisch sind dabei dunkle Jeansjacken. Der Vorteil: Sie lassen sich mit vielen anderen Styles einfach kombinieren.

Trenchcoat kommt zurück

Der Trenchcoat gehört zu den Klassikern und nun wieder zu den Modetrends im Jahr 2018. Er sollte genauso wie die Lederjacke nicht im Kleiderschrank fehlen. Doch dieses Jahr wird beim Trenchcoat so ordentlich experimentiert. Mehrfarbig, auffallende Utensilien und extravagante Schnitte sind das Ergebnis.

Dazu gegensätzlich ist der Teddy Coat.- Allerdings gefällt der nicht jeder Frau. Den Teddy Coat liebt man oder hasst man. Aber auch das ist ein angesagte Modetrend im Jahr 2018. Richtig zum kuscheln. Der Teddy Coat ist bauschig und meistens oversized.