Must Haves für den Winter

Es scheint beinahe so, als ober der Winter noch lange nicht vorbei ist. Die kalte Jahreszeit ist besonders für Modeliebhaber die schönste Zeit des Jahres. So kann alles perfekt und in Kombination präsentiert werden. Mantel, Handschuhe, Rock/Kleid, Schuhe. Die letzten Jahre zeigen, der Winter kann weit bis in den April reichen. Grund genug für uns, noch einmal einen Blick auf die Must Haves für den Winter zu werfen. Was sind die heißesten Trends, die uns den Winter beschaulich warm gestalten lassen? MCBlog hat sich einmal umgehört.

Muster und Farben sind besonders im Winter verspielt und im Fokus. Im trüben Grau fällt das besonders auf. Diesen Winter stehen Rottöne im Programm. Durch das Pantone Farbinstitut werden immer wieder die neuen Trendfarben vorgestellt. Dabei werden die Kollektionen der Designer unter die Lupe genommen, um so abschließend die Trendfarbe einer Saison zu ermitteln. So sind bei den Winterkollektionen Rottöne in allen Facetten zu sehen, vor allem das Flame Scarlet und das Grenadine stehen dabei im Vordergrund. Aber auch dunkle Bordeauxtöne, oft als Tawny Port bezeichnet, sind bei den Damen zu erkennen. Kombiniert werden kann das mit warmen Tönen in Beigebrau, die bei Wintermänteln und Westen in diesem Winter zur Geltung kommen.

Must Haves mit Karo besonders angesagt

Karos sind keinesfalls verstaubt. Sondern bei der Winterkleidung besonders gefragte. Sowohl bei ihr als auch beim ihm. Sie kommen in allen Variationen daher. Besonders oft konnten wir daneben Sternapplikationen bewundern, die oft futuristisch daherkamen. Ebenso wie Folklore Muster, die in gedeckter Version auf Brokatjacken und Samtkleider schimmern.

Ein Blick bei den Must Haves für den Winter sollte natürlich auch auf das Material fallen. Hier ist vor allem Wildleder als dominierendes Material zu erkennen. Eine tolle Möglichkeit für einen Bohemian Look. Aber auch stark glänzendes Glattleder ist gefragt und bei vielen Designern klar zu erkennen. Ein Ledermantel ist ein Must Haves für den Winter!

Neben Leder sehen wir häufig Kleidung aus Satin. Auch hier kommen die glänzenden Stoffe in den Vordergrund. Besonders bei zarten Kleidern und Oberteile sowie Hosen. Wir finden sogar, das Leder und Denim dabei einen fabelhaften Kontrast ergeben und sich so aus dem Grau des Winters zu einem fröhlichen Bild erheben.

Must Haves für den Winter mit Cord

Cord galt lange Zeit als Altbacken. Lehrer trugen es gerne. Doch diesen Winter kommt Cord wieder in Mode. Heute ist Cord nicht mehr konservativ, sondern ein Must Haves für den Winter. Dabei ist es für die Damen zum Beispiel auf Marlene Hosen oder übergroßen Blazern zu finden.

Wer möchte, kann am ganzen Körper Denim tragen. Wir empfehlen dabei das Tragen von Tönen der gleichen Farbfamilie in unterschiedlichen Nuancen. Viele freut es zudem, dass Kleidung aus Samt ebenfalls zu dem Must Haves für den Winter gehört. Damit nehmen wir Abschied von dünner Kleidung, in der wir in der kalten Jahreszeit frieren und kehren zurück zum opulenten Stoff. Samt überzeugt als Must Haves für den Winter in vielen Punkten. Besonders durch seine Beschaffenheit ist dieser Stoff angenehm im Winter zu tragen.

Festlich wird es übrigens in den Wintermonaten mit Fest Mode im Metallic Look. Silber, Bronze und Gold, aber auch Pailletten sind dabei ganz besondere Highlights und zählen ebenfalls zu den Must Haves für den Winter.