Suchergebnisse

79 Ergebnisse gefunden.

Warum muss ein Model dünn sein

In unserer Gesellschaft wird die Kritik an den dünnen Models immer größer. Doch ist diese tatsächlich berechtigt? Teilweise werden sie sogar als Mager-Models bezeichnet. Doch viele vergessen dabei, dass es zum beruflichen Umfeld gehört und durchaus nachvollziehbare Gründe hat. Die meisten Top Models auf dem Catwalk haben ein Gewicht von 50 – 55 Kilo. Um dieses Gewicht halten zu können, bedarf es hoher Selbstdisziplin. Selbst nach einer Schwangerschaft schaffen es Top Models das vorherige Gewicht beinahe ohne Mühe wieder zu erreichen. Bestes Beispiel dafür ist Miranda Kerr (29 J.). Als Victoria´s Secret Model ist sie mittlerweile weltweit bekannt. Nach der Geburt ihres Sohnes erreichte sie im Nu wieder ihr altes Gewicht von 52 Kilo. Doutzen Kroes schafft es mit ihren 27 Jahren auf 57 Kilo bei einer Körpergröße von 1,78 Metern. Auch bei den anderen Top Models wie Chanel Iman und Alessandra Ambrosio sieht es nicht anders aus. Beide liegen […]

Weiterlesen

Emma Watson modelt grün

Auch wenn Emma Watson schon zahlreiche Werbeauftritte für bekannte Labels und Namen in der Modewelt absolviert hat, sieht sich die Schauspielerin keinesfalls als eine Fashionista. Mode muss vor allem praktisch sein. Nun beweist Emma Watson, dass sie mit Mode auch soziale Verantwortung gegenüber der Umwelt verbindet. Eigentlich ist sie nach eigenen Aussagen für Modeschauen nicht zu haben. Doch für den guten Gedanken macht Emma Watson gerne einmal eine Ausnahme. Die 23-jährige Schauspielerin erklärte sich nun bereit, für die Modeschöpferin Livia Firth (44) zu modeln. Livia, die Ehefrau von Colin Firth veranstaltet einen grünen Teppich. Zu diesem Ereignis sind Designer aus aller Welt eingeladen werden. Thema auf der ganz speziellen Modeschau: Umweltfreundliche Mode gestalten. Für die Präsentation kam dabei nur ein Model wirklich infrage: Emma Watson. Anspruch und Verträglichkeit Emma Watson konnte bei diesem ganz besonderen Angebot nicht Nein sagen und freut sich bereits als Model grüne Mode vorführen zu können. […]

Weiterlesen

Forbes präsentiert die neue Model Liste

Nun ist es wieder so weit, und Forbes präsentiert in seiner alljährlichen Liste die Models, die im Jahre 2013 am besten verdient haben. Ein Model liegt dabei, wie auch in den Jahren zuvor, natürlich auf Platz 1. Das Model Gisele Bündchen nimmt mit deutlichem Abstand wieder einmal Platz eins (das siebte Mal in Folge!) in der Liste von Forbes ein.

Weiterlesen

Modelabel Banecki

Einige mögen sich vielleicht noch an den Ex-Werder-Profifußballer erinnern, der aktuell in der Regionalliga Nord beim BSV SW Rehden spielt. 2011 hat Banecki sein eigenes Modelabel gegründet mit dem etwas merkwürdigen Namen „Weserpiraten“. In den Anfängen bestand nur eine fixe Idee. Im Laufe der letzten 2 Jahre hat sich aber alles strukturierter entwickelt. Zusammen mit einem Designer und einem Bekannten entwirft Banecki bei den Weserpiraten T-Shirts und Armbanduhren. Der Vertrieb erfolgt über eine Webseite.

Weiterlesen

Sneakers weiter im Trend

Sneakers sind auch auf Ende des Jahres weiter groß im Trend. Der Fokus liegt hier vor allem auf weiße Sneakers, die für 2017 auch in bleiben. Sie bleiben also weiterhin ein Must-Have. Übrigens sind die weißen Sneakers echte Allrounder für das Styling. Sie passen zur Jeans, aber auch zum Kleid. Etwas neuer sind Sneakers mit farblich abgesetzten Sohlen mit Profil. Diese sind etwas dicker und fallen so als Eyecatcher sofort auf. Neben den weißen Sneakers, gibt es aber auch dezente Modelle in creme, die ebenfalls groß im Trend stehen. Sneakers mit Funken Auch das gehört zu dem Trend. Die Treter kommen mit Metallic- und Funkel Einlagen daher. Sie sind damit glamouröser als die normalen Straßen Sneakers, die oft mit knalligen Farben daherkamen. Besonders edel wirken sie in Silber, Gold oder Bronze. Die Schuhe gibt es aber auch mit funkelnden Strass Steinen. Damit kann das eigene Outfit nach Belieben aufgewertet werden. […]

Weiterlesen