Polohemd: Wie tragen


Das Polohemd ist im Sommer 2013 wieder für die Freizeit IN. Männer, die etwas auf sich halten, tragen keine T-Shirts. Sondern ein Polo Hemd in der Freizeit. In fast allen Farben kann das Polohemd gekauft werden. Zugleich erhalten Männer eine sehr sportliche Note. Das Polohemd kann aber nicht nur zur Jeans, sondern auch zur Anzugshose (ohne Jackett!) getragen werden. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Doch wie sollte man das Polohemd tragen. Was sind die schlimmsten Faux Pas? Wir haben dazu einmal mit den Modeexperten gesprochen.

Mehr Tipps zum Tragen auch in unserem anderen Artikel zum Polohemd tragen!

Polohemd und der Kragen

Immer wieder kommt es zu der Frage, ob man bei einem Polohemd, den Kragen hochstellen darf. Hierüber finden regelrecht lange Diskussionen statt. Dazu blicken wir einfach auf den Erfinder des Polohemds. René Lacoste hat das Polo Hemd vor langer Zeit erfunden und trug es oft mit hochgestellten Kragen. Nicht aber, um cool zu erscheinen!- Sondern um seinen Nacken vor einem Sonnenbrand zu schützen.

Polohemd in die Hose stecken

Nun kommen wir zu dem Punkt, der uns alle immer wieder beschäftigt. Gerade Hemdenträger können sich nur schwer damit anfreunden, das Polohemd über der Hose zu tragen. Stattdessen kommt es in die Hose. Doch ist das wirklich modisch? Ein ganz klares NEIN. Es ist ein Faux Pas. Ein Polohemd trägt Mann genauso wie ein T-Shirt immer offen über der Hose!

Polohemd mit Unterhemd tragen

Hier kommen wir auf eine Kernfrage, die Hauptsächlich beim normalen Hemd in den Mittelpunkt gerät. Denn auch dort wird seit vielen Jahren gestritten und laut diskutiert, ob ein Hemd ohne Unterhemd zu tragen ist. Eine eindeutige Antwort gibt es nicht. Hier kommt es wohl auf die Brustbeharrung und den Bauch des Trägers an!

Doch wie ist das mit einem Polohemd.- Muss man wirklich ein Unterhemd dazu tragen? Nein. Ein Polohemd sollte stets ohne ein Hemd darunter getragen werden. Vielfach ist der Stoff leicht und das Unterhemd würde irgendwann hervorsehen.

Polohemd und Business

Kann ich im beruflichen Umfeld ein Polohemd tragen und so beim Kunden erscheinen, ist ein weiterer Gedanke, der im Sommer oft herumgeistert. Auch hier lautet die Antwort ganz klar NEIN. Ein Polohemd darf in der Freizeit getragen werden. Niemals im Job oder im Büro. Und bitte auf keinen Fall in Kombination mit einem Anzug!