Sommerkleider 2014 – Frische Looks für warme Tage

Donnerstag, 12 Juni, 2014

Bis zu 30 Grad sommerliche Höchsttemperaturen stehen uns in der kommenden Zeit noch bevor. Was der einen schon zu warm ist, kann für die andere gerade die richtige Wohlfühltemperatur sein, doch eines bringen die warmen Tage für alle mit sich: Frische Looks und luftige Outfits. Und was eignet sich bei heißen Temperaturen und an lauen Sommerabenden besser als wunderschöne Sommerkleider? Auch in dieser Saison ist die Auswahl wieder riesig und macht das Shoppen zur Qual der Wahl. Wer aber weiß, welche Sommerkleider 2014 voll im Trend sind und ob man sich mit ihnen auch ins Büro trauen kann, der ist modisch auf jeden Fall gut mit den luftigen Sommeroutfits bedient.



Sommerkleider Trends


Wie fast jeden Sommer geht der Trend bei den Sommerkleidern auch in diesem Jahr zu fröhlichen Farben und Mustern. Ganz besonders schön und sommerlich sehen zum Beispiel farbenfrohe Blumen-Prints aus, die sich entweder als riesige Blüte auf dem Kleid ausbreiten, oder nur als keine Applikation auftauchen. Wem Blümchen und Blüten zu kitschig sind, dem bietet sich eine breite Auswahl an anderen Mustern. Grafische Prints, klare Linien und abstrakte Zeichnungen finden sich nämlich ebenso auf den Sommerkleidern 2014 und lassen die Looks erwachsener und moderner wirken.

Noch dezenter und trotzdem kein bisschen langweilig kommen Sommerkleider mit spannenden Details daher. Spitzeneinsätze, Plissees, oder Strickapplikationen machen die Outfits zum wahren Hingucker, und zwar ohne dabei aufdringlich zu wirken oder zu viel Aufsehen zu erregen. Auch mit einem hochwertigen Stoff kann ein schlichtes Kleid zu etwas ganz Besonderem werden. Edle Seide sieht zum Beispiel toll auf leicht gebräunter Sommerhaut aus und sorgt sowohl für einen eleganten Auftritt als auch für ein wunderbar angenehmes Tragegefühl.

Sommerkleider im Büro?


Sommerkleider gibt es in vielen Varianten und einige von ihnen sind sogar durchaus bürotauglich. Während Maxi-Kleider den Flair von Hippie versprühen und eher auf Festivals oder am Strand zu Hause sind und Mini-Varianten definitiv nicht zum seriösen Business-Look passen, gibt es unter den mittellangen Sommerkleidern auf jeden Fall tolle Modelle, die auch im Arbeitsalltag eine gute Figur machen. Etui-Kleider sehen zum Beispiel stets elegant aus und können sowohl in Pastellfarben, als auch mit farbigen Akzenten zum idealen Büro-Begleiter für den Sommer werden. Je nach Umfeld können sogar Blumen-Prints den Business-Look versüßen. Dabei sollte allerdings darauf geachtet werden, dass die Muster nicht zu verspielt sind und das Outfit mit einem einfarbigen Blazer kombiniert wird, der dem Look etwas Strenge verleiht.

Fazit Sommerkleid 2014
Und welches Sommerkleid eignet sich für welche Figur? Bei dieser Frage hilft schon diese eine Grundregel weiter: Schokoladenseiten betonen und kleine Schwachstellen kaschieren. Das bedeutet zum Beispiel, dass tolle Taillen am besten in einem Sommerkleid mit Gürtel zur Geltung kommen und lange Beine am schönsten im Mini-Kleid glänzen. Somit gilt bei den Sommerkleidern 2014: Erlaubt ist, was gefällt und was zu Figur und Anlass passt. Mit diesen frischen Looks können die sommerlichen Temperaturen auf jeden Fall kommen.