Trägt Mann heute noch Unterhemd

Männer kennen dieses Thema. MCBlog hat daher diesen Punkt einmal in der Stilfrage behandelt. Hemden gelten vor allem bei Anzügen als ein Muss. Doch was trägt Mann darunter?- Ein Unterhemd oder nur nackte Haut. Einen Zwang zum Unterhemd gibt es nicht. Auch keine direkte Stilvorgabe, die ein No-Go oder Go verzeichnen würde. Dennoch gibt es manchmal gute Gründe für ein Unterhemd. Das kann zum Beispiel der Bauchansatz sein, der sich bei einigen blickdurchlässigen Hemden abzeichnen würde. Aber auch das Wetter. Das Unterhemd gilt in Europa mittlerweile als antiquiert. Eigentlich zu unrecht. Immer mehr Männer tragen ein T-Shirt darunter. Doch das passt in vielen Fällen nicht. Wer guten Stil beweisen will, sollte sich auch heute noch klar zum klassischen Unterhemd bekennen. Wann ist ein Unterhemd sinnvoll Bei weißen und/oder sehr dünnen Hemden reicht ist der Stoff oft blickdurchlässig. Das kann unter Umständen für Frauen ein schöner Anblick sein. Jedoch nur, wenn […]

Weiterlesen

Dresscode fürs Büro – Frauen

Auch bei den Frauen gilt ein Dresscode fürs Büro, bei dem so einige Punkte zu beachten sind. Im Gegensatz zu den Regeln, die beim Mann gelten, haben die Damen jedoch deutlich größere Freiheiten. Bei den Damen kann zum Beispiel eine bunte Bluse oder alternativ eine buntes Top zu einem klassischen Hosenanzug im Büro sehr trendig und keinesfalls deplatziert wirken. Aber auch hier gilt: Desto höher die Position, umso klassischer und dezenter soll die Kleidung ausfallen. Der Spielraum wird dann beim Dresscode fürs Büro auch für die Damen recht eng. Dennoch besteht auch hier die Möglichkeit, mit Accessoires kleine Farbtupfer zu setzen. Das können Schmuck, aber auch ein Tuch oder ein passendes Make-up sein. Doch hier kommt es schnell zu Fehlern. Wenn Frauen zu ihrem Outfit romantische Ohrringe tragen, passt ein kantiges Armband natürlich überhaupt nicht. Dresscode fürs Büro – Was darf und was darf nicht Zu knapp sollte das Outfit […]

Weiterlesen

Modetrend Transparenz

Bereits in der aktuellen Sommersaison ist Transparenz schwer angesagt und auch auf dem Runway zeichnet sich gerade ab, dass uns dieser Modetrend noch erhalten bleiben wird. Grund genug also, die Frage zu klären, wie man Transparenz eigentlich trägt, ohne dass plötzlich nur noch nackte Haut sichtbar ist und welche Kombis dazu am besten aussehen. Transparenz darf nie billig wirken! Eines ist besonders bei Transparenz, die ja naturgemäß etwas tiefere Blicke freigibt, besonders wichtig: Das Styling darf nie billig aussehen! Die komplett durchsichtigen Outfits ohne etwas darunter funktionieren ausschließlich auf dem Laufsteg und nicht auf der Straße.   Besser ist es romantisch, filigran und weiblich. Alltagstauglich wird der Trend, wenn noch eine Lage Stoff unter dem transparenten Kleidungsstück getragen wird: Also ein zartes Hemdchen oder einen Bustier in Nude unter der Chiffonbluse zum Beispiel. Auch in verführerischem Schwarz funktioniert der Trend und sieht dabei dann noch ein wenig sexier aus. Wer […]

Weiterlesen

Alte Knöpfe – neuer Style

Von Zeit zu Zeit müssen wir uns von liebgewonnenen Stücken trennen. Oft tragen wir sie, solange es geht. Die Trennung verläuft mit großem Schmerz und dennoch bleibt die Frage: Ist es denn wirklich notwendig? Doch sie müssen nicht ganz von uns gehen. Etwas kann zurückbleiben und unser Herz erfreuen und an die guten alten Zeiten, die wir voller Freude miteinander verbrachten, erinnern.

Weiterlesen