Topmodel werden Teil 2

Sonntag, 22 September, 2013

Nun beginnen wir mit dem 2. Teil um Topmodel werden zu können auch gleich mit dem wichtigsten. Ob der Weg als Topmodel überhaupt möglich ist, entscheidet sich anhand optischer Qualitäten. Auch wenn der Beruf der Models knochenhart ist, so sollten sich junge Damen und Herren ganz klar bewusst machen, dass nur die äußere Schale als Erstes zählt. Die Persönlichkeit steht nicht im Vordergrund und ist austauschbar. Doch nun einmal einen Blick auf die wirklich wichtigen Punkte, die zählen, um Topmodel werden zu können.

Topmodel werden

Kriterien um Topmodel werden zu können

Bewerber sollten mindestens 13 Jahre und maximal 21 Jahre alt sein. Sicherlich gab es auch immer einmal wieder Fälle, in denen Frauen oder Männer mit noch späterem Alter zum bekannten Model gereift waren. Dennoch sind das grundsätzlich Ausnahmefälle. Ein sehr gutes Alter für den Einstieg ins Model Business ist ab 16 Jahren. Der Rückhalt in der Familie ist sehr wichtig. Das jedoch ist in der Tat nicht immer einfach. Vor allem geht es für die Eltern darum, einen Mittelweg zu finden. Keinesfalls sollten diese zu euphorisch sein und auf der anderen Seite nicht zu vorsichtig. Wichtig ist aber, das junge Menschen in diesem Alter neben dem Versuch Model werden zu können, auch die Schule fest im Blickpunkt halten.

Topmodel: Models und die Größe
Das Alter ist eine Sache. Das Weitere ist natürlich die Größe. Gute Model Agenturen achten sehr direkt auf diesen Punkt und sortieren gnadenlos aus. Es sei denn, die/der Bewerber/in kann mit einem besonderen äußerlichen Aspekt punkten. Die Größe sollte bei 174 bis zu 182 Zentimetern liegen. Wobei 182 Zentimeter wirklich viel sind als Model. Wirklich optimal ist eine Größe von 176 bis 179 Zentimetern.

Topmodel werden Umfang und Figur
Hier kommen wir auf ein Reizthema. Dennoch ist es unablässlich, für eine Karriere als Topmodel über eine bestimmte Figur und ein bestimmtes Gewicht zu verfügen. Die Kleidergröße sollte zwischen 34 und 36 liegen. Beim Umfang legen die Model Agenturen vor allem wert auf den Umfang der Hüften (nicht breiter als 90 cm).

Insgesamt sollte die Figur fürs Model werden schlank aber auch noch nicht zu dürr sein. Wichtig sind gut ausgewogene Proportionen. Schönes, kräftiges Haar und natürlich eine gute und gesunde Haut. Um Model werden zu können, müssen die Bewerber/innen aber auch über schöne Zähne verfügen und volle Lippen haben. Die Augen sind ein weiteres Kriterium bei den Models. Große Augen mit hohen Wangenknochen liegen klar im Vorteil bei der Auswahl zum Topmodel. Aber das ist natürlich nur ein Teil. Wer Model werden möchte muss über eine gute Ausstrahlung verfügen und vor allem belastbar sein. Das gewisse Extra darf natürlich auch bei einem Topmodel nicht fehlen.

Im kommenden Teil möchten wir uns einmal mit der Bewerbung bei den Agenturen beschäftigen. Auch hier gibt es wichtige Punkte für die künftigen Models zu beachten.

Mehr im 3. Teil

 

Foto: by David Shankbone

Schlagwörter: , , ,
Posted in Model Vita & Co.