Trends von Saint Laurent

Freitag, 16 August, 2013

Saint Laurent RollschuheSeit dem Hedi Slimane das angestaubte Label Saint Laurent erneuert und bereichert hat, kommen zahlreiche frische Trends auf den Markt. Allerdings zeigen sich ehemalige Stammkunden teilweise auch erschüttert.

Vieles von Saint Laurent erscheint zu modern und einer anderen Zielgruppe zugewandt. Ein heikles Experiment, welches zu mindestens derzeit als geglückt gilt. Es bleibt abzuwarten, wie sich Saint Laurent weiterhin entwickeln wird.

Musik das Zauberwort bei Saint Laurent

Für Hedi Slimane ist Musik das Zauberwort und fließt auch in die unterschiedlichen Kreationen bei Saint Laurent immer wieder mit ein. So wurden als Models bekannte Musiker eingesetzt. Namen wie Courtney Love und Daft Punk wurden in den einzelnen Kampagnen mit dem Label Saint Laurent assoziiert.

Saint Laurent ist elegant und mehr

Mit dem neuen und frischen Stil soll Saint Laurent nicht nur elegant wirken, sondern auch rockig und cool. So die Pläne von Hedi Slimane. Ob das wirklich funktioniert oder die Marke zerstören kann, wird man erst in den nächsten Jahren beurteilen können. So spiegelt auch ein neuer Schuhentwurf von Hedi Slimane bei Saint Laurent dieses frische und sehr gewagte Bild wieder. Für die Herbst/Winter Saison 2013/2014 wird es erstmalig Rollerskates von Saint Laurent geben.
Edel und schlicht lautet auch hier das Motto. Mit Blickpunkt auf ein Vintage Design, das an die 90er Jahre erinnern soll. Damals waren Rollerskate Partys angesagt und ein Highlight. Ob Saint Laurent jedoch damit in diesem Winter trumpfen kann, bleibt mehr als fraglich. Hedi Slimane kreiert gerne vollendete Welten. Wir hoffen, dass die von Slimane erdachte Welt nicht zu frisch für ein elegantes Label wie Saint Laurent ist. Die Rollschuhe sind allerdings derzeit nur als Herrenmodell erhältlich und liegen um die 900 Euro. Damit ist die Welt so gar nicht vollendet. Preislich sicherlich im angemessenen Rahmen. Das dieses Modell jedoch nur für den jungen Herrn zunächst verfügbar ist, aber mit Sicherheit ein Faux Pas von Hedi Slimane.

 

Foto: Saint Laurent